Headerbild

Robert Sibich

Leiter für Jugendmusik

 

Robert Sibich, geboren 1987 in Augsburg, studierte an der Musikhochschule Augsburg das Hauptfach Tuba bei Lothar Uth und Zusatzfach Blasorchesterleitung bei Thomas Ludescher.

Er ist Lehrer für tiefes Blech an den Musikschulen Gundelfingen und Kötz und gefragter Dozent für Tuba im Blasorchester, Fanfare und Brass Band Bereich.

Bereits im Alter von 12 Jahren war er Mitglied des Sinfonischen Blasorchesters der Musikhochschule Augsburg unter Leitung von Maurice Hamers. Seit dieser Zeit ist er Solo Tubist in verschiedenen namhaften Orchestern u.a.: Sinfonisches Blasorchester Vorarlberg, West Austrian Wings Fanfare Orchester und der 3BA Concert Brass Band. Mit der 3BA ist er seit Jahren amtierender Deutscher Meister und schaffte es als erste deutsche Band in die europäische A-Section.

Seine Dirigentenlaufbahn begann er bei dem Blasorchester der Harmoniemusik Welden mit dem er 2008 einen 1. Platz beim internationalen Wettbewerb Flicorno d'Oro in Italien erringen konnte.
Aktuell dirigiert Robert Sibich die Orchester des Musikvereins Fahlheim und das Orchesters des Musikvereins Abtwil (Schweiz). Des Weiteren ist er künstlerischer Leiter des neuen Fanfareorchester Schwabens und gefragter Gastdirigent.

 

erreichbar unter:

musikschule(at)gaiserwald.ch

 

zurück