Headerbild

Gesang

Das älteste und vielleicht vielseitigste, persönlichste Instrument ist die menschliche Stimme. Neuere Forschung hat nachgewiesen, dass Singen sogar das Immunsystem stärkt, indem

es die inneren Organe massiert, die Durchblutung anregt, insbesondere die Lunge kräftigt

und so Körper und Geist in Harmonie bringt.

Die Stimme ist das erste Instrument jedes Menschen. Singen tut einfach gut, motiviert und gibt dir Lebensfreude. Deine Stimme brauchst du jeden Tag, schon deshalb ist es interessant, sie besser kennenzulernen.
Eine sichere und gute Stimme hilft dir übrigens immer wieder in verschiedenen Situationen. Du bist nervös, weil du einen Vortrag vor der Klasse halten musst, aber deine Stimme klingt sicher und ruhig; das ist doch ziemlich praktisch, oder?


Gesangsunterricht

Die Musikschule möchte nebst dem Instrumentalunterricht auch die Ausbildung der Stimme fördern. Die Palette der Stilrichtungen reicht von der Klassik bis zu Rock und Pop und auf die Wünsche der Schülerinnen kann Rücksicht genommen werden. 

Mit Stimmübungen wird die menschliche Stimme gefestigt und das Körper-Instrument gebildet.

Auch Theorie, Blattsingen und Rhythmusschulung nehmen neben dem Singen von Liedern einen wichtigen Stellenwert ein.

Wir lernen deine Stimme kennen und stärken sie in allen Bereichen. Das sind zum Beispiel der Tonumfang, das Tonvolumen, die Atemlänge und vieles mehr.

Voraussetzung wie bei jedem Instrument ist die Freude an der Musik.

 

zurück