Headerbild

Laternli-Umzug im Grund

Am Vorabend zum Umzug trafen sich die Väter der Kindergartenkinder zum mittlerweile traditionellen Räben-Schnitzabend im OZ. Die Väter kamen top ausgerüstet mit Schnitzutensilien, Getränken sowie feinem Apérogebäck und machten sich sofort ans Werk. Jeder Vater wählte eine Räbe für sein Kind aus, wobei wir feststellten, dass sie dieses Jahr besonders schön und gleichmässig gewachsen waren und in kürzester Zeit entstanden wunderschöne Lichter, ja teilweise sogar richtige Kunstwerke. An dieser Stelle möchten wir uns bei Roland Fässler, dem Abwart des Oberstufenzentrums, herzlich für die Hilfe, das Bereitstellen und Abräumen der Tische und Stühle in der Aula, bedanken.

Die Primarschulklassen waren in den letzten Wochen schon sehr fleissig gewesen. Die Schülerinnen und Schüler haben wunderschöne, einzigartige und originelle Laternen gebastelt oder sogar aus Ton geformt. Es war eine Freude zu sehen, was für ein Lichtermeer aus all den Laternen und Räben entstand.

Wie der Lichterumzug den Kindergartenkindern, Schülerinnen und Schülern gefallen hat, erfahren Sie aus den untenstehenden Aussagen.

 


Kindergarten Loher

„Mir hat es gefallen, dass Mami und Papi da waren und mir zugeschaut haben.“

„Die Belohnung zum Schluss (Brezel und heisser Punsch) war das Beste!“

„Ich fand ALLES schön – aber heute Morgen wollte ich noch länger schlafen.“

 

Kindergarten Gemperle/Gatounes

„Der Orangen-Punsch hat so gut geschmeckt!"

„Ich habe die feine Brezel mit meinem Papi geteilt“

„Das Laufen mit den Räben war läss“

 

Kindergarten Gehrig/Heim

„Mein Papi hat mir genau das in die Räbe geschnitzt, was ich mir gewünscht hatte.“

„Mein Licht ist fast nie ausgelöscht.“

„Es kamen so viele Leute, dass es manchmal eng wurde beim Laufen.“

„Am besten gefallen hat mir, dass es Brezel gab.“

 

  • Klasse Zingg/Schafflützel
  • „Ich fand es auf dem roten Platz am schönsten, als alle sangen und die Leute rundherum standen.“

    „Am meisten freute mich die Brezel.“

    „Durch das Dorf zu laufen war schön.“

     

     

  • Klasse Kradolfer
  • " Mir hat es sehr gut gefallen, dass die vielen verschiedenen Laternen so schön geleuchtet haben."

    "Ich fand die Idee ganz toll, einen solchen Umzug zu machen."

    "Mir hat es super gefallen, dass wir so lange gelaufen sind."

     

  • Klasse Lorite
  • „Uns hat der Weg sehr gut gefallen und dass alle Klassen so tolle Laternen gebastelt haben.“

    „Alle Kinder haben sehr schön gesungen.“

    „Punsch und Brezel waren mega fein.“

     

  • Klasse Siegl/Lehmann
  • „Ich fand es am schönsten, als wir alle zusammen gesungen haben.“

    „Mir hat die Bretzel besonders gut geschmeckt.“

    „Das gemeinsame Singen und das Beieinandersein hat mir besonders gut gefallen.“

     

  • Klasse Brunner
  • „Die Fotos vom Umzug verbreiten zum Teil eine unheimliche Stimmung.“

    „Der Umzug war schön und Punsch und Bretzel super.“

    „Die Autos hätte man absperren sollen, damit die Strasse für uns frei gewesen wäre.“

     

  • Klasse Blumer/Eidenbenz
  • „Das Absagen des Hobbies und Rausgehen in die Kälte hat sich gelohnt. Am Schluss wurden wir sogar noch mit Punsch und Brezel belohnt.“

    „Die Lieder klangen sehr eindrucksvoll und waren bezaubernd. Den Eltern hat es gefallen, in dem sie am Ende laut klatschten.“

    „Es war ein abwechslungsreicher Ausflug mit dem ganzen Schulhaus.“

    „Es war ein guter Zusammenhalt für die Klasse, alle haben sich gefreut und hatten Spass.“

     

     

    In diesem Sinne wünschen wir Ihnen eine lichtererfüllte Adventszeit und alles Gute!

     

    Das Team vom Grund