Headerbild

Die An- und Abmeldungen haben bis 15. Mai resp. 15. Dezember zu erfolgen.

Bei nicht fristgerechter Abmeldung wird das Schulgeld für das folgende Semester geschuldet.


Schulordnung der Musikschule Gaiserwald

Schuljahr

Das Schuljahr der Musikschule richtet sich nach dem der Schule Gaiserwald und ist eingeteilt in zwei Semester.

 

Anmeldung

Neueintritte sind auf Beginn des Semesters möglich. Anmeldungen sind schriftlich an das Sekretariat der Musikschule zu richten und zwar bis zum 15. Mai für das 1. Semester und bis zum 15. Dezember für das 2. Semester. Mit der Anmeldung besteht die Verpflichtung zur Bezahlung des Schulgeldes für das nächste Semester.

 

Abmeldung

Austritte sind nur auf Semesterende möglich und müssen bis spätestens 15. Mai bzw. 15. Dezember dem Sekretariat oder der Musikschulleitung schriftlich mitgeteilt werden. Nicht termingerecht abgemeldete SchülerInnen gelten für das nächste Semester als angemeldet und das Schulgeld ist für ein weiteres Semester zu entrichten. Bei Austritt während des Semesters oder unentschuldigtem Fernbleiben der Musikschülerin /des Musikschülers erfolgt keine Rückerstattung des Schulgeldes (Ausnahme: Wohnortwechsel)

 

Zuteilung

Die Zuteilung der MusikschülerInnen an die betreffenden Lehrpersonen erfolgt durch die Schulleitung. Diesbezüglichen Wünschen der SchülerIn oder dessen Eltern wird nach Möglichkeit entsprochen, können aber nicht immer berücksichtigt werden.

 

Unterrichtstermin

Die Einteilung der Unterrichtszeiten erfolgt durch die Lehrpersonen mit Rücksicht auf die Schulstundenpläne sowie die Verfügbarkeit der Unterrichtsräume. Der Musikunterricht kann auch auf schulfreie Nachmittage angesetzt werden. Auf allfällige Wünsche seitens der SchülerInnen und deren Eltern wird wenn möglich Rücksicht genommen.

 

Unterrichtsbesuch

Die MusikschülerInnen verpflichten sich, den Unterricht lückenlos und pünktlich zu besuchen. Entschuldigungen wegen Krankheit oder Unfall sind vor dem Unterrichtstermin an die Lehrperson zu richten. Das Schulgeld kann nur in Ausnahmefällen (Wegzug, langdauernde Krankheit oder Unfall des Schülers / der Schülerin) zurückerstattet werden. Schulgeldrückerstattungen sind dem Sekretariat schriftlich zu beantragen.

 

Abwesenheit der Lehrpersonen

Lektionen, die wegen Verhinderung der Lehrperson ausfallen, werden vor- oder nachgeholt (Ausnahme: Krankheit, Militär, Zivildienst). Bei längerer Abwesenheit der Lehrperson wird nach Möglichkeit für eine Vertretung gesorgt. Fallen aus Gründen wie Krankheit, Unfall oder begründeter Abwesenheit der Lehrperson Lektionen aus, wird der Elternanteil ab dem 3. Ausfall pro Semester zurückerstattet. Ausfälle aus schulorganisatorischen Gründen, zufolge Feiertagen, Sportanlässen etc. können für eine Rückvergütung nicht berücksichtigt werden.

 

Instrumente und Noten

Die Kosten für die Anschaffung von Instrumenten und Notenmaterial für den Unterricht gehen zulasten der SchülerInnen bzw. der Eltern. Die Musikschule empfiehlt, sich vor der Anschaffung eines Instrumentes von der zukünftigen Musiklehrperson oder an der alljährlichen Instrumentenvorstellung beraten zu lassen.


Informationen zum Abo-Unterricht für Erwachsene

Angebot Abo-Unterricht für Erwachsene:

 

Sie können sich aus zeitlichen Gründen nicht für kontinuierlichen Unterricht entscheiden
Sie suchen einen neuen Impuls für Ihr Instrumentalspiel
Sie möchten ein Musikstück auf einen Anlass hin erarbeiten
Sie spielen in einem Ensemble und möchten für eine Weile individuelle Betreuung
Sie möchten ein originelles Geschenk machen!

Das Angebot richtet sich an Erwachsene (nach 20. Geburtstag), auch an Auswärtige. Auskünfte zum aktuellen Fächerangebot und anderes, erteilt Ihnen gerne das Musikschulsekretariat.

 

Organisatorischer Ablauf:

  • Sie melden sich mittels Anmeldeformular oder Online unter www.musikschule-gaiserwald.ch an und teilen die gewünschte Abogrösse mit.
  • Das Sekretariat leitet die Anmeldung an die Lehrperson weiter.
  • Die Lehrperson nimmt mit Ihnen Kontakt auf und klärt ab, ob eine Zusammenarbeit möglich ist.
  • Das Sekretariat sendet Ihnen die Abo-Rechnung als Bestätigung.
  • Das Sekretariat sendet der Lehrperson die Unterrichtskarte.
  • Die Lehrkraft lässt Sie auf der Unterrichtskarte jede abgehaltene Lektion mit Unterschrift bestätigen.
  • Sie vereinbaren jeweils mit der Lehrperson die nächsten Lektionen.