Headerbild

Schul- und Radioprojekt zum Umgang mit religiöser und weltanschaulicher Vielfalt

Das Radioprojekt «ida on air» ist ein gemeinsames Projekt des kantonalen Kompetenzzentrums Integration und Gleichstellung und der Stiftung Kinderdorf Pestalozzi. Ein mobiler Radiobus besucht die Schulklasse und über eine lokale UKW Frequenz wird Radio in die Gemeinde Gaiserwald und Umgebung gesendet. Die Jugendlichen machen selbst ihr eigenes „Radio“.


Ziel des Radioprojekts ist, dass die Jugendlichen durch die Auseinandersetzung mit Themen der religiösen und weltanschaulichen Vielfalt in ihrer toleranten und offenen Haltung bestärkt werden.
Damit Radiomachen ein Erfolg wird, ist Vorarbeit nötig. Der untenstehende Aufruf der Schülerinnen und Schüler der Realkleinklasse zeugt vom Engagement der Jugendlichen.

 


BALD GEHEN WIR AUF SENDUNG UND ERFÜLLEN IHREN MUSIKWUNSCH

Wir Schüler und Schülerinnen der Realkleinklasse vom OZ Mühlizelg machen zusammen mit dem Kinderdorf Pestalozzi ein Radioprojekt. Unser Projekt wird vom Kanton St. Gallen unterstützt. Das Thema ist interkultureller Austausch und Religion. Am 15. September gehen wir auf Sendung. Bis dahin laufen unsere Vorbereitungen auf Hochtouren.

 

Die Bevölkerung von Gaiserwald ist eingeladen, einen Musikwunsch abzugeben. Unter dem Link quershia oder derTelefonnummer 076 236 02 03 (Edonita) können Sie sich melden, wir rufen Sie dann gerne zurück und nehmen Ihren Musikwunsch entgegen. Wir freuen uns, wenn wir Ihren Musikwunsch erfüllen dürfen. Selbstverständlich senden wir dazu auch die Grüsse an Ihre Liebsten. Zögern sie nicht, erfüllen Sie Sich einen Musikwunsch, erfreuen Sie damit ihre Freunde oder Familie und machen Sie damit auch uns eine Freude, damit unser Radioprojekt erfolgreich wird.

Realkleinklasse OZ Mühlizelg (Fabio)