Headerbild

Besuch im Fernsehstudio Zürich

Die ganze Klasse 2d besuchte am 13.11.13 das Schweizer Fernsehen unter Begleitung unserer Lehrerin, Frau Müller und der Begleitperson, Herrn Schmid. Nach einer einstündigen Fahrt mit dem Zug liefen wir auf direktem Weg zum Schweizer Fernsehstudio. Herzlich wurden wir empfangen und mit Notizmaterial und Fotokamera machten wir uns auf den Weg. Eine nette Frau mit dem Namen Brigitte Meile führte uns quer durch die verschiedenen Einrichtungen der Sendungen. Darunter waren Glanz & Gloria, Schweiz aktuell, Rundschau, Wort zum Sonntag, Tageschau und noch viele mehr. Nicht nur die Einrichtung, sondern auch die Technik war spannend. Das kleinste Studio war das beste. Wir durften vor die Kamera stehen und sahen uns im Fernsehen. Wie echte Moderatoren fühlten wir uns. Dazu durften wir Tricks sehen, z.B wie man einen Gegenstand verschwinden lassen kann und das nur mit einem Stofffetzen. Wir erfuhren viel über die Arbeit der Redaktion und der Moderatoren, so einfach auch alles im Fernsehen gezeigt wird, so schwierig ist es in Wirklichkeit. Bevor wir weggingen, wurde uns auch noch ein letzter Videoclip gezeigt und anschliessend packten wir unsere Sachen und traten die Heimreise an. Das war in der Tat ein sehr spannender und lehrreicher Nachmittag mit Blicken hinter die Kulissen des Fernsehens.

 

Fabienne Widmer 2e