Headerbild

Projektwoche "Zirkus" im Kindergarten 17. - 20. Mai 2016

Auch dieses Jahr fand im Kindergarten Sonnengrund eine Projektwoche statt. Am ersten Morgen stiegen wir mit dem Lied „Mir sind d’Artischte vom Zirkus Zottelbär“ und einer Zirkusgeschichte ins Thema ein. Die klassendurchmischten Gruppen wurden mit T-Shirt-Aufklebern des jeweiligen Tieres (Affe, Elefant und Tiger) gekennzeichnet und blieben die ganze Woche über, so dass die Kinder neue Freundschaften schliessen konnten. Und natürlich wurde viel zum Thema Zirkus gemacht:

 

Artisten:

Während dieser Woche wurde die Turnhalle in eine Zirkusmanege umgewandelt. Die Kinder übten artistische Meisterleistungen wie balancieren, jonglieren, Gymnastikbänder schwingen, Purzelbäume oder Räder machen und vieles mehr. Natürlich darf im Zirkus auch der Clown nicht fehlen. Deshalb hatten die Kinder die Möglichkeit, sich als Clowns zu verkleiden und sich in diese Rolle einzufühlen.

 

Zauberer:

Im einten Kindergarten ging es zauberhaft zu und her. Zu Beginn durften die Kinder eine Zaubershow mit einigen Tricks verfolgen und als Assistenz tatkräftig mitwirken. Danach durften sie an den verschiedenen Posten die Zauberkunststücke selber ausprobieren, eine Zaubertüte falten und aus Grissini süsse Zauberstäbe herstellen. Zum Abschluss durfte jeder der wollte, den andern seinen gelernten Zaubertrick zeigen.

 

Tiere:

Wie der Elefant zu seinem Rüssel kam? Wer der mutigste Tiger ist? Was das Äffchen am liebsten macht? Bei uns wurden all die Fragen mit einer lustigen und zugleich spannenden Geschichte beantwortet. Danach machten sich alle Kinder, mit viel Eifer daran, eine Tiger-, Elefanten- oder Affenmaske zu gestalten. Beim Malen wurden viele Geschichten, Erlebnisse und Erfahrungen rund um den Zirkus ausgetauscht. Spannend, was es da alles zu erleben gibt. Im Anschluss übten wir zur passenden Maske eine Nummer ein. Die Kinder freuten sich sehr in die verschiedenen Tierrollen zu schlüpfen und mal laut brüllen, fest stampfen oder lustig umherspringen zu dürfen. Wir hatten sehr viel Spass!

 

Feuerbälle basteln:

Am Donnerstagnachmittag bastelten die grossen Kindergärtler „Feuerbälle“. Die bunten Feuerbälle sehen grossartig aus, wenn sie die Kinder durch die Lüfte schwingen.

 

Clown „Pico“ im Kindergarten:

Mit dem Freitag war der letzte Tag der Projektwoche rasch gekommen und der letzte besondere Zirkusmorgen stand auf dem Programm. Um 8.00 Uhr wurde Popcorn hergestellt und Eintrittskarten für eine besondere Überraschung gemalt. Sobald um 8.50 Uhr alle da waren, ertönte das Lied „Mir sind d’Artischte vom Zirkus Zottelbär“ mittlerweile bereits gekonnt und lautstark von allen 60 Kindergärtlern. Anschliessend durften die Kinder den Kontrolleuren ihr Eintrittsticket zeigen und im „Zirkus Zottelbär“ Platz nehmen. Der Clown Pico begrüsste die Kinder und brachte sie anschliessend mit seinem gelungenen Programm zum Lachen und Staunen. Es war unglaublich schön, in die fröhliche Kinderschar zu blicken und sich mit ihnen an diesem tollen Erlebnis zu freuen.

 

Ein herzliches Dankeschön allen Helfern und Helferinnen, die uns in dieser Woche tatkräftig unterstützt haben.

 

Herzliche Grüsse, die Kindergärtnerinnen vom Grund