Headerbild

Pensionierung Henri Koller

Henri Koller, der seit über 36 Jahren im Grund unterrichtet, geht in die Pension. Er war in dieser langen Zeit immer in der Unterstufe tätig und begleitete mit seiner humorvollen, sozialen und liebevollen Art viele Kinder durch die ersten Schuljahre. Durch sein Psychologiestudium erwarb er sich zusätzliches Wissen, was ihm im Schulalltag zu Gute kam. Henri Koller verstand es, jedes Kind so zu nehmen wie es ist und formte jede Klasse zu einem sozialen, zusammengehörenden Gefüge. Mit seinem ruhigen und geduldigen Wesen brachte er eine entspannte Ruhe sowohl ins Schulzimmer, als auch ins Team. Henri Koller, früher ein begnadeter Fussballer und heute ein eifriger Velofahrer, darf nun in den wohlverdienten Ruhestand. Wir wünschen ihm in diesem weiteren Lebensabschnitt viel Freude, Zeit und beste Gesundheit.