Headerbild

Begegnungstag mit den Asylsuchenden

Am Donnerstag, den 17.9.15, gingen wir ins Asylzentrum im Riethüsli um dort Flüchtlinge zu besuchen und kennen zu lernen. Wir gingen ins Aslyzentrum, weil wir ihnen zeigen wollten, dass sie willkommen sind, um ihnen eine Freude zu bereiten, sie zu unterhalten oder einen Einblick in ihr Leben zu erhalten. Für die Flüchtlinge haben wir am Morgen fünf Kuchen gebacken. Wir haben in der Schule unseren Lunch gegessen und haben uns dann in Richtung Riethüsli aufgemacht. Die Flüchtlinge wohnen in der Zivilschutzanlage bei der GBS. Man hat einigen angesehen, dass sie traurig waren. Aber als wir kamen, waren alle fröhlich. Sie konnten Yatzy, Kubb, Fussball oder Mühle spielen. Sie hatten mega Freude, als es Kuchen gab. Sie machten mit uns sogar noch Fotos zur Erinnerung an den Tag. Sie waren uns alle dankbar, dass wir gekommen waren.

 

Als wir leider gehen mussten, waren alle gut gelaunt. Ich denke, sie hatten einen sehr schönen Tag, den sie noch lange nicht vergessen werden. Der Tag mit den Flüchtlingen hat mir sehr gefallen. Mir hat auch gefallen, dass wir ihnen Spiele auf Englisch erklären konnten.

Ich hoffe, dass sie Spass hatten und wir wieder einmal gehen können.

 

Mischa Frei, 6. Klasse Bannwart