Headerbild

Verabschiedung von Hanspeter Denoth, Schulleitung Engelburg

Hanspeter Denoth hat nach zwölf Jahren Mitwirkung als Schulleiter auf Sommer 2013 seinen Rücktritt bekannt gegeben. Er möchte künftig seine ganze Arbeitskraft wieder in seine Klasse investieren. Der Schulrat bedauert den Rücktritt, freut sich aber gleichzeitig, dass Hanspeter Denoth weiterhin an unserer Schule unterrichtet.

 

Innerhalb des Schulleitungsteams war Hanspeter Denoth vor allem für die Förderplanung verantwortlich. Zu seinen weiteren Hauptaufgaben zählten die Schulentwicklung, die Organisation schulinterner Weiterbildungen sowie die Vorbereitung und Durchführung der Wintersportwoche. Zudem amtete er als Sicherheitsbeauftragter der Schulanlage und war federführend in der Engelburger Qualitätsentwicklung. Hanspeter Denoth hat sich in diversen Arbeitsgruppen, insbesondere bei der Bildung der Einheitsgemeinde, stets zum Wohl „seiner“ Engelburger Schule eingesetzt. Er verstand es bestens, ihm wichtige Anliegen pointiert, mit viel Engagement, Durchsetzungsvermögen und der richtigen Prise Humor zu vertreten.

 

Der Schulrat, die Schulleitungskolleginnen und Kollegen sowie das Lehrerteam danken Hanspeter Denoth für seinen motivierten Einsatz als Schulleiter und heissen ihn gleichzeitig als Teamkollegen – ohne Doppelbelastung – herzlich willkommen.

Schulrat Gaiserwald