Headerbild

Nasse Füsse an der Schulreise

Am Freitag, 15. Juni war die Schulreise. Mit dem Bus sind wir nach St. Gallen. Der Bus hatte Verspätung und wir mussten rennen. Einige sind am Zug vorbei gerannt und wären fast mit den 4.Klässlern mitgegangen! Aber es sind schlussendlich alle im richtigen Zug gesessen. Mit dem Zug sind wir bis nach Rorschach. Endlich durften wir mit der Heidenerbahn nach Wienacht-Tobel. Weiter ging es zu Fuss. An einer Feuerstelle hielten wir. Da assen alle Znüni. Es ging weiter. Wir hatten eine Weile, aber wir haben es geschafft. Da haben wir Zmittag gegessen. Wir gingen später zu einer Unterführung. Da hatte es eine Überschwemmung und unsere Füsse wurden nass. Wir mussten unsere Schuhe auf dem Schiff trockenen lassen. Endlich kamen wir in Rorschach an. Wir sind mit dem Zug nach St. Gallen und mit dem Bus nach Abtwil. Ich werde diesen Tag nie vergessen.

Anina