Headerbild

Schlussreise-Bericht

An einem Donnerstagmorgen (dem 14. Juni) besammelten sich alle aufgeregt und gespannt auf dem Schulhof. Denn: Die tolle Abschlussreise mit vielen Zielen stand bevor. Nachdem sich alle eingefunden hatten, wanderten wir munter ins Lazer fun. „ Puh, war das heiss!!“, bemerkten wir, glücklich aber fertig. Alle marschierten hungrig zum Mc Donalds um sich ein leckeres Essen zu kaufen. Nach diesem Programmpunkt spielten wir noch einige Spiele, bis wir weiter gingen, um zur Bushaltestelle Ausserdorf zu gehen. Von dort aus fuhren wir fröhlich ins Blumenwies. Die langweilige Busfahrt ging zum Glück schnell vorüber und wir kamen an. Wir wollten gerade ins kühle Nass springen, da hielt uns unsere Lehrerin zurück. Wir würden vorher noch einige Schwimmübungen absolvieren müssen. Mit einem Aufstöhnen machten wir uns an die Arbeit. „Juhuuu, wir sind frei!“, riefen wir als wir damit fertig waren. Es begann eine Mischung aus wilden Sprüngen vom 5 m Brett, turbulenten Fahrten auf der Rutschbahn und gemächlichem Rundenschwimmen. War das toll! Nach diesem aufregenden Erlebnis mussten wir wieder in den Bus steigen und die langweilige Rückfahrt antreten. Diesmal waren wir aber beim Spar ausgestiegen, um uns leckere Würste, Chips , Picolini und Süssigkeiten zu kaufen. Wir grillierten diese feinen Sachen und zum krönenden Abschluss durften wir noch einen Film schauen.

Das war ein toller Tag!

Lara