Headerbild

Klassenlager in Tenna

Bericht zum Klassenlager der 5.Klasse von Samuel Hächler

 

Wir waren in Graubünden, genauer gesagt in Tenna im Safiental. Wir haben dort eine Schule besucht. Diese hat nur neun Schülerinnen und Schüler und auch nur eine Lehrerin. Am Dienstag wanderten wir zum Tenner Chrüz. Dort haben wir brötlet. Drei Kinder wanderten noch weiter aufs Schlüechtli. Oh, am Mittwoch hat es sogar geschneit! Weil es am Donnerstag immer noch Schnee hatte, konnten wir nicht im Safiental wandern. So gingen wir weiter runter, wo kein Schnee lag: In den Grand Canjon of Switzerland (Vorderrheinschlucht). Dort gab es eine Aussichtsplattform sehr weit oben! Nach dem Wandern hatten die Mädchen eine Disco organisiert. Am Freitag mussten wir uns leider von Tenna verabschieden und uns auf den langen Heimweg machen. In Chur machten wir eine Pause und gingen ins Naturmuseum.

A.S und L.L.